Newsticker

Hudson’s Bay Company benennt neuen Chef für das Europa-Geschäft

Hudson’s Bay Company benennt neuen Chef für das Europa-Geschäft: Das Unternehmen hatte zuletzt hohe Verluste im Europageschäft bekannt geben müssen. Der kanadische Kaufhof-Eigentümer Hudson’s Bay Company hat einen neuen Chef für das Europageschäft des Unternehmens benannt. Der frühere Toys”R”Us Europachef Dr. Wolfgang Link wurde zum CEO von HBC Europe ernannt. Er wir die neue Position zum 01. Mai 2017 antreten. 

Europageschäft auf- und auszubauen

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Links Aufgabe wird es sein, das Europageschäft des kanadischen Warenhauskonzerns auf- und auszubauen. Er wird dabei die Expansion des Unternehmens leiten und neben Galeria Kaufhof auch die belgische Galeria Inno sowie Saks OFF 5TH betreuen.

In seiner neuen Funktion berichtet Dr. Wolfgang Link direkt an HBC’s Chief Executive Officer, Jerry Storch und wird zukünftig das europäische Management Team des Unternehmen führen.

Zehn Jahre bei Toys”R”Us

Zuvor war Dr. Wolfgang Link zehn Jahre für den amerikanischen Spielzeughändler Toys”R”Us tätig, seit 2013 als Mitglied des Global Executive Board und Präsident von Toys”R”Us Europa. In dieser Rolle verantwortete er das Geschäft des Unternehmens in neuen Ländern, darunter Deutschland, Frankreich, Spanien, Großbritannien und die Niederlande. Sein Tätigkeitsbereich umfasste dabei 300 stationäre Verkaufsstellen und die länderspezifischen Online-Shops.

Hudson’s Bay Company benennt neuen Chef für das Europa-Geschäft – Erfahrungen im Einzelhandel

Dr. Link verfügt darüber hinaus über umfassende Erfahrungen im deutschen Einzelhandel. So war er zuvor sowohl in verschiedenen Führungspositionen für MEDIMAX die ElectronicPartner Group Holding und METRO Cash and Carry tätig.

[Text: parfuemerienachrichten/Bild: Archiv/TOYS “R” US GMBH]

Werbung

Parfümerie Bookshop
Bücher, Studien, Publikationen...