Newsticker

Burberry Beauty – Coty übernimmt zum 01.01.2018

Burberry Beauty – Coty übernimmt zum 01.01.2018 – Coty, Darmstadt hat die globalen Lizenzrechte an der Marke Burberry Beauty erworben. Die Transaktion wurde am 02. Oktober abgeschlossen. Nach Unternehmensangaben zahlt Coty für die weltweiten Lizenzen umgerechnet etwa 152 Mio. Euro sowie weitere ca. 60 Mio. Euro für Vermögenswerte der Markengesellschaft. Nun wurden die Depositäre über Details informiert.

Akquisition als Hinweis auf strategische Neuausrichtung

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Die Akquisition von Burberry Beauty könnte als ein Hinweis auf die bevorstehende Neuausrichtung des Coty-Markenportfolios gesehen werden. Bis dato wurde die Marke in Deutschland von der Shiseido Group geführt. Erst jüngst war bekannt geworden, das sich Coty offensichtlich von Celebrity Marken wie Backham, Beyonce, Enrique Iglesias, Katy Perry, aber auch um Marken wie Guess, Jovan, Nautica, Playboy, Stetson oder Vera Wang trennen möchte.

Coty wird durch die Aquisition die Gesamtverantwortung für die strategische Ausrichtung und Entwicklung des Portfolios übernehmen. Das Unternehmen kann dabei, nach eigenen Angaben, auf globale Ressourcen in den Bereichen Strategie, Innovation, Supply Chain und GO-TO-Market zurückgreifen. Die kreativen Elemente werden dagegen weiterhin federführend vom Markeninhaber Burberry Fashion House verantwortet.

Verantwortung für die Distribution wechselt – Coty übernimmt zum 01.01.2018

Burberry Beauty soll zum 01. Januar 2018 vollständig in das  Portfolio von Coty integriert werden. Bis zu diesem Zeitpunkt bleibt Shiseido Ansprechpartner für die Marke. Konditionen, Warenbestellung, Versand und Rechnungsstellung erfolgen unverändert über die Düsseldorfer. Coty hat angekündigt die Depositäre Mitte November über weitere Details zu informieren.

Burberry Beauty seit 2014 bei Shisiedo

Mit der Übernahme der Lizenzrechte durch Coty wechselt die Marke Burberry Beauty  zum wiederholten Male den Lizenzpartner. Das Shisiedo Tochterunternehmen BPI hatte die Lizenz erst im Mai 2014 übernommen. Zuvor war die Marke im Kosmetiksektor unter anderem durch Nobilis, Wiesbaden geführt worden.

[Text: parfuemerienachrichten/Bild: Coty]

 

Werbung

Parfümerie Bookshop
Bücher, Studien, Publikationen...