Newsticker

first in beauty Maître des Parfums 2017 – Expertenausbildung gestartet

first in beauty Maître des Parfums 2017 – Expertenausbildung gestartet: Neun Parfumberater aus den 32 deutschen Parfümerien der Qualitätsgemeinschaft first in beauty haben am vergangenen Wochenende in Berlin ihre Ausbildung zum Maître des Parfums begonnen. Das anspruchsvolle Training vermittelt Expertenwissen rund um Duftstoffe und Parfums sowie deren Herstellung, Geschichte und Komposition.

Persönlicher Lieblingsduft für jeden Kunden – unabhängig von Marken, Trends und Moden

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

„Die gesamte Ausbildung orientiert sich am Kundennutzen. Umfangreiches Fachwissen ist dabei immer Mittel zum Zweck. Unser Ziel ist es, jedem einzelnen Kunden seinen ganz persönlichen Lieblingsduft anbieten zu können, unabhängig vom Mainstream, kurzfristigen Trends oder Moden,“ erläutert first in beauty Geschäftsführer Elmar Keldenich. Das wichtigste Instrument ist dabei die Nase: „Nur wenn ich Duftstoffe erkennen und zuordnen kann, kann ich auch optimal beraten. Daher liegt der Schwerpunkt der Fachausbildung auf dem analytischen Riechen,“ so Keldenich weiter.

first in beauty Maître des Parfums 2017 – Hohe Anforderungen und absolute Kundenorientierung

Die angehenden Maîtres sind zum Teil schon seit vielen Jahren im Parfümerie-Bereich tätig. Viele haben Ihre Leidenschaft für Duft auch zum Beruf gemacht: „Das Niveau der Fachausbildung ist sehr hoch. Auch erfahrene Berater bekommen bei uns nichts geschenkt, trotzdem sind die Teilnehmer echt begeistert.“ erklärt der first in beauty Geschäftsführer. Wer langfristig Spitzenniveau bieten will, muss ständig an der Qualität arbeiten. Seit dem ersten Maître des Parfums Lehrgang vor fast 15 Jahren hat sich daher vieles verändert. Inzwischen gilt der Maître des Parfums als die europäische Spitzenausbildung im Bereich der Parfum-Beratung.

first in beauty Maître des Parfums 2017 – Wer nicht rudert, treibt zurück!

„Wer nicht weiter rudert, treibt zurück.“ weiß Keldenich. „Auch im Parfumbereich können wir moderne Technologien nicht ignorieren, da ist es wichtig, up to date zu bleiben.“. Die Qualität einer Ausbildung, glaubt er, steht und fällt mit dem Konzept und den dahinter stehenden Ideen „Wir haben das Konzept ständig weiterentwickelt und überarbeitet, außerdem haben wir mit Senior Perfumer und Gründer der Parfumeursschule des Duftherstellers Symrise, Marc vom Ende, seit Jahren einen der kompetentesten Experten der Branche an unserer Seite.“ Bei allen Veränderungen ist jedoch eines geblieben: „Es geht um Menschen und es geht um Duft.“

first in beauty – Kunden- und Qualitätsorientierung, ethische und nachhaltige Markenführung

first in beauty ist ein Zusammenschluss einiger der besten deutschen Parfümerien und wichtiger internationaler Parfum und Kosmetikmarken im Luxussegment. Seit 2003 arbeitet die Qualitätsgemeinschaft kontinuierlich daran, Kundenorientierung sowie Service- und Beratungskultur in das Zentrum unternehmerischen Handelns zu stellen. Kompromisslose Kunden- und Qualitätsorientierung, ethische und nachhaltige Markenführung sowie persönliche Kompetenz und Beratung stehen dabei im Fokus aller Aktivitäten.

Leidenschaft für das was wir tun…

Neben den Expertenausbildungen Maître des Parfums und Maître des Cosmetiques dienen Workshops und eine gemeinsame Publikation vor allem einem Ziel: absoluter Kundenorientierung. „Unser Ziel ist es die Kunden immer wieder auf`s Neue zu faszinieren und zu überraschen, mit einem spannenden Sortiment, individueller, kompetenter und persönlicher Beratung und Leidenschaft für das, was wir tun!“ fasst Edith Lücke, Vorsitzende der Qualitätsgemeinschaft die Philosophie von first in beauty zusammen.

[Text/Bild: first in beauty]

Werbung

Parfümerie Bookshop
Bücher, Studien, Publikationen...