Newsticker

parfumdreams.de 2016 mit Umsatzplus und erster Eigenmarke

parfumdreams.de 2016 mit Umsatzplus erster Eigenmarke: Das Familienunternehmen setzte im vergangenen Jahr 72 Millionen Euro um und lanciert mit Glamfume die erfolgreichste Duftmarke der Firmengeschichte. 

Umsatz steigt 2016 auf  72 Millionen Euro

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

parfumdreams.de, Deutschlands zweitgrößte Online-Parfümerie, blickt gemeinsam mit der Muttergesellschaft Parfümerie Akzente, auf ein überaus erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: In 2016 setzte das von der Familie Renchen geführte Unternehmen aus dem
baden-württembergischen Pfedelbach 72 Millionen Euro um. Die damit einhergehende Umsatzsteigerung von knapp 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2015: 55 Millionen Euro) bestätigt den kontinuierlichen Wachstumskurs.

Fulminanter Start der ersten Eigenmarke

Ein besonderer Höhepunkt für die Unternehmerfamilie war der fulminante Launch der ersten Eigenmarke im Herbst: So markierte
Glamfume nicht nur die beste Duftlancierung in der Firmengeschichte, sondern war auch die meistverkaufte Duftmarke des Weihnachtsgeschäfts. Einen wesentlichen Anteil an diesem Erfolg verdankt parfumdreams.de seinen mittlerweile knapp zwei Millionen Kunden und revanchiert sich mit einem in der Branche einzigartigen Kundenservice. Das bestätigen auch Auszeichnungen wie Service-Champion 2016, Parfümerie-Webshop des Jahres oder Bester Kundendienst bei Parfüm-Onlineshops.

Beratung per WhatsApp – Kunde im Zentrum

„Unser Credo lautet, den Kunden nicht nur stets im Blick zu behalten, sondern ihn in den Mittelpunkt aller Geschäftsaktivitäten zu setzen und ihm den bestmöglichen Service zu bieten“, erklärt Kai Renchen, Gründer und Geschäftsführer von parfumdreams.de. „Das bedeutet nicht nur Kontinuität bzw. Sicherung des Bestehenden, sondern auch Flexibilität und Weiterentwicklung, indem wir uns auf neue Anforderungen, Bedürfnisse und Wünsche der Kunden einstellen. Innerhalb unserer Branche sind wir in vielen Bereichen sogar Vorreiter.“ So hat parfumdreams.de im Sommer 2016 ein bislang in der Beauty-Branche einzigartiges 180-tägiges Rückgaberecht eingeführt, bietet aktuell 14 unterschiedliche Bezahlvarianten und bereits seit über einem Jahr die kostenlose Beratung per WhatsApp.

parfumdreams.de 2016 – wachsendes Sortiment

Auch das ständig wachsende Sortiment, das aktuell rund 37.000 Produkte von über 500 namhaften Herstellern umfasst, ist einer der Erfolgsgaranten. Das umfassende Serviceangebot, die große Sortimentsbreite und die hohe Markenvielfalt zahlen sich aus: rund 50
Prozent der Kunden sind Stammkunden.

parfumdreams.de 2016 in der zweiten Jahreshälfte dreimal ausgezeichnet

Positives Feedback erhalten Kai Renchen und sein über 400 Mitarbeiter starkes Team aber nicht nur über die Geschäftszahlen oder die direkte Kundenkommunikation, sondern auch vermehrt über externe Auszeichnungen: Allein in der zweiten Jahreshälfte von 2016 wurde parfumdreams.de dreimal ausgezeichnet – als Service-Champion im erlebten Kundenservice (Nr. 1 OnlineSeite Parfümerie), mit den WEBSHOP AWARDS Germany 2016-2017 (Kategorie Parfümerie) und für den Besten Kundendienst (Parfüm-Onlineshops).

Launch der Eigenmarke als persönlicher Höhepunkt

„2016 war ein wirklich spannendes und aufregendes Jahr mit sehr vielen Höhepunkten“, freut sich Renchen. Sein persönlicher Spitzenreiter war der Launch der Eigenmarke Glamfume: „Schon kurz nach Einführung im September wussten wir, dass dies die erfolgreichste Duftlancierung in unserer gesamten Unternehmensgeschichte sein wird. In dem ohnehin unvergleichlich starken
Weihnachtsgeschäft sprang Glamfume dann auch noch auf Platz 1 der meistverkauften Düfte. Es erfüllt mich mit Stolz, dass unser Familienprojekt so großen Anklang gefunden hat.“

Hohe Erwartungen 2017 – Eigenmarken und Internationalisierung im Fokus

Auch in 2017 erwarten die Parfümerie- und Online-Spezialisten ein Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich. Wachstumsträger sollen unter anderem der Ausbau der Eigenmarke und die fortschreitende Internationalisierung des Online-Kanals sein. parfumdreams.de beliefert Kunden in ganz Europa und hat als einziger Shop der Branche bereits seit 2015 eine englischsprachige Seite (http://en.parfumdreams.de/).

Nachhaltige Konzepte

„Wir ruhen uns nicht auf unserem Erfolg aus, treffen aber auch keine voreiligen Entscheidungen. Gerade in Hinblick auf die sich stark verändernde Beauty-Branche entwickeln wir moderne und nachhaltige Konzepte. So können wir unsere Marktposition als 100 Prozent familiengeführtes Unternehmen weiter stärken“, so Renchen abschließend.

[Text/Bild: parfumdreams.de]

Werbung

Parfümerie Bookshop
Bücher, Studien, Publikationen...