Newsticker

Vorgestellt: Schon über zwei Jahre – Parfumerie Spitzenhaus, Zürich

Vorgestellt: Schon über zwei Jahre – Parfumerie Spitzenhaus, Zürich. In unmittelbarer Nähe des geschäftigen Treibens der Bahnhofstrasse, erwartet uns an der Börsenstrasse, genau vis a vis der Schweizer Nationalbank, die bereits vor über zwei Jahren eröffnete Parfumerie Spitzenhaus. Einmal über die Schwelle getreten wähnt man sich in einer anderen, ganz eigenen Sphäre. Liebevoll restaurierte Stuckaturen und helle elegante Vertäfelungen verbinden sich zu einem Ambiente, das die kunstvoll präsentierten Flacons und Pflegeprodukte perfekt in Szene setzt.

Parfumerie Spitzenhaus – ein langgehegter Traum ist in Erfüllung gegangen

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Mit der Parfumerie Spitzenhaus ist für Werner Abt ein langgehegter Traum in Erfüllung gegangen. Gemeinsam mit seinem hochmotivierten Team haben sie einen Ort geschaffen, in dem Gastfreundschaft, Kompetenz und exzellenter Service mit Leidenschaft gelebt werden. In der inspirierenden Atmosphäre der historischen, denkmalgeschützten Räumlichkeit werden hier kuratierte, das heisst persönlich ausgewählte, besondere Produkte aus Duft und Pflege gezeigt.

Selektion ist die Quintessenz unserer ganz persönlichen Favoriten

Die in Spitzenhaus angebotene Selektion ist die Quintessenz unserer ganz persönlichen Favoriten, sagt Werner Abt der sich bereits als langjähriger Geschäftsführer der Parfumerie Osswald am Paradeplatz in Zürich einen exzellenten Ruf als Kenner von Nischenprodukten erworben hat. Innerhalb kurzer Zeit hat das exklusive Geschäft an der Börsenstrasse 14, den Sprung vom Geheimtipp zu einer angesagten Adresse für besondere Hautpflege und erlesene Düfte geschafft.

Konzept, fernab des Mainstreams in bewusstem Gegensatz zum anonymen Online Shopping

Geheimnis des Erfolgs ist ein weltweit neues Konzept, fernab des Mainstreams und in bewussten Gegensatz zum anonymen Online Shopping. Mit fundiertem Fachwissen, außergewöhnlicher Expertise und persönlichem Service soll den Kundinnen und Kunden ein sinnlich inspirierendes Einkaufserlebnis geboten werden. Wir sind keine Parfumerie im herkömmlichen Sinne und auch keine klassische Nischenparfumerie, betont der Gründer Werner Abt. Gerade der Ausdruck Nische stimmt ihn heute sehr nachdenklich. Als Kenner der Branche und Mann der ersten Stunde, ist er heute der Überzeugung dass die Nische sich stark verändert hat und viel von ihrer Ursprünglichkeit verloren hat.

Werner Abt: Die Nische hat sich verändert

Viele Marken welche in diesem Segment ihren Markteintritt umsetzten, haben heute die Begehrlichkeiten der grossen Konzerne geweckt und wurden in das Portfolio von Lauder, L’Oréal oder LVMH integriert. Praktisch bei jeder dieser Brands ist ein klarer Umbau und eine Neuausrichtung festzustellen, welche zum Ziel hat für eine stärkere Verbreitung und besseren Bekanntheitsgrad zu sorgen. Namen wie Jo Malone, Kilian, Frederic Malle oder Le Labo fügen sich heute lückenlos ein zwischen die ganz großen Protagonisten des klassischen, etablierten Duftmarktes.

Fokus auf kleinen Marken mit kreativem Geist und professionellem Können

Es gibt sie immer noch, die vielen kleinen Marken, welche mit kreativem Geist und großartigem professionellem Können, die Trends von morgen bestimmen und uns neue sinnliche Erfahrungen bescheren. Mit seiner kuratierten Selektion setzt Spitzenhaus genau hier an und führt so den Weg von der Nische weiter in neue Gefilde.
Aus der ganzen Welt werden so exklusive, neuartige und zeitgemässe Pflegekonzepte, sowie künstlerisch spannende sowie überraschende Duftprogramme zusammengetragen. Die meisten übrigens, erklärt uns Werner Abt, werden auf dem internationalen Markt bereits heute als „der Geheimtipp“ gehandelt.

Bindeglied zu internationalen Trends aus Duft und Pflege

Spitzenhaus sieht sich hier als eigentliches Bindeglied zu den fesselnden und faszinierenden internationalen Trends aus Duft und Pflege. Viele der hier angebotenen Marken waren bis anhin in Zürich oder auf dem Schweizer Markt zudem noch nicht erhältlich. Die Auswahl dieser Produkte erfolgt nach klaren Richtlinien, bei denen Qualität, künstlerische Umsetzung sowie Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle spielen.

Spitzenhaus möchte seinen Kunden qualitativ hochstehende, innovative, bestens verträgliche und nachhaltige Produkte anbieten, welche sehr restriktiv und selektiv vertrieben werden. Dies mit dem Ziel, seinen Kunden ganz einzigartige, spezielle, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete Lösungen anzubieten, welche den hohen Anforderungen an Wirksamkeit und Verträglichkeit gerecht werden und ein bereicherndes und inspirierendes Einkaufserlebnis verschaffen.

Die Menschen machen den Unterschied – langjährige Expertise

Werner Abt verrät uns auch, wieso dieses neue Konzept nicht nur clevereres Marketing ist. Sämtliche unserer Team Mitglieder haben eine über mehrere Jahrzehnte reichende Expertise im Bereich von Hautpflege und verfügen zudem über langjährige tiefe Einblicke in die Kreation des Artistik Parfums. So kennt man in Spitzenhaus jeden Duft Kreateur und deren Unternehmen persönlich und verfolgt deren Schaffen manchmal bereits über viele Jahre. Dabei achten wir sehr darauf, nicht Kopie Produkte eines aktuellen Trends zu unterstützen, sondern sind stets auf der Suche nach authentischen und innovativen Werten.

Unkopierbar…

Spitzenhaus kuratiert eine einmalige, kreative und nicht replizierbare Auswahl an besonderen und „wahren“ Nischenprodukten. Nach über zweijährigem Bestehen ist Spitzenhaus zu einer eigentlichen Marke herangereift, welche Ihnen eine komplett neue Wahrnehmung auf das kreative, aktuelle Schaffen im Bereich von Duft und Pflege verschafft.“Daraus entsteht ein einmaliges Kunstwerk, welches die Fähigkeiten, das Know How und die Kreativität des Spitzenhausteams reflektiert, einmalig und unkopierbar….“verrät uns Werner Abt schmunzelnd.

[Text/Bild: Spitzenhaus/Werner Abt]

 


Weihnachts-Pop-up-Deko von Parfümerie Edith Lücke – kreative Idee zu Weihnachten

Werbung

Parfümerie Bookshop
Bücher, Studien, Publikationen...