Hilfe aus der Natur für empfindliche Haut – die Pflegeserie NATURE MED SENSITIVE von SANS SOUCIS

Juckreiz, Brennen, Rötungen – die Reaktionen empfindlicher Haut auf äußere Umwelteinflüsse oder auf bestimmte Inhaltsstoffe von Kosmetika sind vielfältig und unangenehm. Oft gerät da das natürliche Gleichgewicht der Haut aus der Balance und lässt Schadstoffe leichter eindringen. Empfindliche Haut kann dann in solchen “Stress-Situationen” auch Feuchtigkeit nur schlecht speichern, so dass sie trocken und spröde wird. Speziell für diese sehr sensible Haut hat SANS SOUCIS jetzt die neue Pflegeserie NATURE MED SENSITIVE entwickelt.

Alle Produkte setzen auf Wirkstoffe aus der Natur und verleihen der empfindlichen Haut neue Widerstandskraft. So besteht jedes Erzeugnis der Pflegeserie zu mindestens 80 Prozent aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs. Verzichtet wird auch auf Emulgatoren, Mineralöl sowie Parfüm-, Konservierungs- und Farbstoffen und auf tierische Inhaltsstoffe. Die Produkte sind hypoallergen, weil das Risiko von allergischen Reaktionen minimiert wurde.

Die ausgewogene Pflege für die sensible Haut besteht bei der Pflegeserie aus einem hochwirksamen „Feuchtigkeitskonzentrat“, einer „24-h Pflege“ sowie einer speziellen „Augen-„ und „Lippenpflege“. Alle vier Produkte basieren auf einem Vier-Säulen Wirkprinzip, das die natürliche Schutzfunktion der Haut fördert und so besonders sensibler Haut eine ausgewogene Pflege bietet.

Die erste Wirkstoff-Säule regeneriert und stärkt die Haut mit Hilfe eines Auferstehungspflanzenkomplexes. Auferstehungspflanzen können monatelang ohne Wasser auskommen. Sie trocknen zwar ein, erblühen aber mit den ersten Regentropfen zu neuem Leben. Diese Überlebensfähigkeit verdanken sie einem Schutz- und Regenerationsmechanismus, den auch Pflegeserie nutzt. Die Extrakte der Haberlea Rhodopensis, der Zuckerrübe und der Hefe fördern sowohl die Widerstandskraft als auch die Regenerationsfähigkeit der Haut und optimieren gleichzeitig ihr Feuchtigkeitsniveau.

Die zweite Komponente ist DMS (Derma Membrane Structure): Es ist der natürlichen Barriereschicht der Haut nachempfunden und stabilisiert und verstärkt die hauteigene Schutzfunktion. Auf Grund seiner speziellen Zusammensetzung, wie beispielsweise Triglyceride, Squalan, Ceramide und Phospholipide, ist eine optimale Verträglichkeit des DMS garantiert, So kann auf herkömmliche Emulgatoren verzichtet werden.

Nachtkerzenöl, der dritte Bestandteil des Wirkprinzips, optimiert das Fett- und Feuchtigkeitsgleichgewicht der Haut, indem es den Lipidmangel ausgleicht. Mit seinen essentiellen Fettsäuren Linol- und Gamma-Linolensäure unterstützt das Öl die natürlichen Regenerationsprozesse der Haut und stärkt deren Widerstandskraft.

Als vierte Wirkstoff-Säule fördert D-Panthenol die Zellneubildung der Haut, besänftigt Hautirritationen und optimiert das Feuchtigkeitsbindevermögen. So werden die unangenehmen Symptome trockener Haut gemildert und die schnellere Regeneration der Haut gefördert.

Die neue  Pflegeserie SANS SOUCIS NATURE MED SENSITIVE ist ab Juli 2011 in Parfümerien und ausgewählten Warenhäusern erhältlich.

[Text/Bild: Sans Soucis Deutschland]