Michael Kors Holdings kauft Gianni Versace S.p.A. – Neuer Name nach dem Kauf

Jonathan Akeroyd, Donatella Versace, John D. Idol. (Photo: Rahi Rezvani)

Michael Kors Holdings kauft Gianni Versace S.p.A. – Neuer Name nach dem Kauf. Michael Kors Holdings Limited (NYSE: KORS) hat heute bekannt gegeben, dass  eine Vereinbarung unterzeichnet wurde, alle verfügbaren Aktien des italienischen Luxus-Modehaus Gianni Versace S.p.A zu übernehmen. Der Gesamtkaufpreis beträgt 1,83 Milliarden Euro oder rund 2,12 Milliarden US-Dollar, 150 Millionen davon in Aktien. Nach der Übernahme soll das neue Unternehmen unter dem Namen “Capri Holdings Limited” firmieren.

Versace Management-Team bleibt an Bord – Familie Versace wird Aktionär der neuen Gesellschaft

Das Versace Management-Team wird weiterhin von Chief Executive Officer, Jonathan Akeroyd geführt. Er sieht in dem Zusammenschluss eine Chance, das globale Wachstum der Marke weiter zu beschleunigen. Auch Michael Kors Holdings Limited CEO John D. Idol sieht Vorteile für beide Partner und einen wichtigen Schritt zur Weiterentwicklung des Unternehmens. Die Familie Versace bleibt finanziell wie kreativ langfristig im Unternehmen investiert. Sie erhält, nach Abschluss der Transaktion, 150 Millionen Euro des Kaufpreises in Aktien der neuen Capri Holdings Limited.

Capri Holdings Limited – Neuer Name nach Abschluss der Transaktion

Nach Abschluss der Transaktion wird Michael Kors Holdings Limited unter dem Namen Capri Holdings Limited (NYSE: CPRI) firmieren. Der Name ist von der sagenumwobenen Insel inspiriert, die seit langem als glamouröses und luxuriöses Reiseziel gilt. Die spektakuläre Felsformation der Insel, die vor über 200 Millionen Jahren entstand, sieht die zu gründende Capri Holdings Limited als starkes Symbol für das zeitlose Erbe und das starke Fundament, das den Kern jeder der drei inhabergeführten Marken der globalen Mode-Luxusgruppe bildet.

Abschluss der Transaktion noch in diesem Geschäftsjahr

Die Transaktion unterliegt keinem Finanzierungsvorbehalt. Vorbehaltlich bestimmter Abschlussbedingungen und behördlicher Genehmigungen wird daher erwartet, dass die Transaktion bis zum Ende des Geschäftsjahres abgeschlossen werden kann.

[Text: parfümerienachrichten/Bild:Michael Kors Holdings Limited/Rahi Rezvani)

 


Weitere Details in englischer Sprache finden Sie hier  in der Pressemitteilung des Unternehmens…


 

Fusion von Karstadt und Kaufhof – Zweitgrößter Warenhauskonzern Europas

1 Trackback / Pingback

  1. ADA Cosmetics verkauft - Hotelkosmetik-Marke geht an Moonlake Capital

Kommentare sind deaktiviert.