Newsticker

DUFTSTARS 2018: DAS SIND DIE DÜFTE DES JAHRES

Bild: Markus Nass für fragrance foundation Bild: Markus Nass für fragrance foundation

DUFTSTARS 2018: DAS SIND DIE DÜFTE DES JAHRES. „Die DUFTSTARS in Tempelhof – das war in der Tat ein Abend zum Abheben“, so Thomas Rieder, Präsident der Fragrance Foundation Deutschland. „In dieser einmaligen Location haben wir eine große und vor allem sehr unterhaltsame Gala erleben dürfen, in der alles passte: eine einzigartige Atmosphäre mit wunderbaren Gästen und vor allem mit den besten Düften des Jahres.“

Ruppmann: Die DUFTSTARS sind immer wieder ein Erlebnis

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Martin Ruppmann, Geschäftsführer der Fragrance Foundation Deutschland, ergänzt: „Die DUFTSTARS sind immer wieder ein Erlebnis, weil sie die ungeheure Kreativität der Branche und letztlich die enorme Leidenschaft für das Produkt Parfum eindrucksvoll auf den Punkt bringen. Wir haben eine große Bandbreite an Düften erleben dürfen, wobei beachtliche Innovationen ebenso zum Zuge kamen wie bereits seit Langem etablierte Namen und Marken. Genau dieser Mix und das hohe Niveau der Nominierten stellten die Jury auch in diesem Jahr vor die Qual der Wahl, die Verleihung selbst aber wird dadurch immer wieder ungeheuer spannend.“

DUFTSTARS 2018 – Unterschiedlichste Parfumkreationen unter den Siegern

Die unterschiedlichsten Parfumkreationen wurden im Laufe der von Starmoderatorin Barbara Schöneberger moderierten Gala ausgezeichnet. In der Kategorie „Lifestyle“ gewann zweimal das Label Karl Lagerfeld: „Fleur de Pêcher“ (Damen) und „Bois de Vétiver“ (Herren). Unter den „Prestige“-Damendüften lag am Ende „Twilly D‘Hermès“ (Hermès Parfums) vorn, und bei den Herrendüften dieser Kategorie fiel die Entscheidung zugunsten von „Noir Anthracite“ (Tom Ford). Im Damenbereich der „Exklusiv“-Kandidaten gewann „Parco Palladiano“ (Bottega Veneta), während „Viking“ (Creed) bei den Herren das Rennen machte. In der „Klassiker“-Kategorie hießen die Gewinner „Chloé“ (Chloé) und „Bleu de Chanel“ (Chanel). In den beiden Publikumskategorien gingen die Auszeichnungen an „Shirin David“ von der Influencerin Shirin David und „Because It’s You“ von Emporio Armani. Darüber hinaus zeichnete die Fragrance Foundation Deutschland mit dem Preis für „Artistic Independent Perfume“ den Duft „wunderwind – No 9“ von Lengling Munich aus.

Preispaten der DUFTSTARS 2018 aus allen Bereichen

Als Preispaten der DUFTSTARS 2018 waren die Moderatoren Laura Wontorra, Thore Schölermann und Jochen Schropp in Berlin mit von der Partie. Hinzu kamen die Schauspieler Stephanie Stumph, Anja Kling und Mina Tander sowie die Influencer Sami Slimani und André Hamann. Darüber hinaus wurden die Trophäen von Ex-Boxweltmeister Wladimir Klitschko, Journalist Hubertus Meyer-Burckhardt, „Gala“-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann und Bachelorette Jessica Paszka überreicht. Als Show-Act sorgte Soul-Pop-Star Leslie Clio („Told You so“, „And I‘m Leaving“) für eine ungeheure musikalische Energie, von der sich die Gäste der Gala gerne anstecken ließen.

[Text: DUFTSTARS/Bild: Markus Nass für fragrance foundation]

 


Jetzt bewerben: Innovationspreis des Handels 2018

Werbung

Parfümerie Bookshop
Bücher, Studien, Publikationen...