Verleihung des Verdienstordens des Landes Berlin an René Koch

Ehrung am 1. Oktober im Berliner Rathaus Rene Koch bekommt Verdienstorden
Rene Koch und Klaus Wowereit, Der Regierende Bürgermeister Berlins (Foto: Brigitte Dummer)

Klaus Wowereit, Der Regierende Bürgermeister, zeichnete in diesem Jahr 13 Berliner Bürger mit dem Verdienstorden aus, unter den neuen Würdenträgern ist der Berliner Visagist René Koch.

Weltweit darf es nur 400 lebende Träger des Verdienstordens des Landes Berlin geben. Zu den bisher Geehrten gehörten u. a. Victor von Bülow, Brigitte Mira und Hildegard Knef. Die Verleihung erfolgt jährlich am Tag der Berliner Verfassung, dem 1. Oktober im Großen Saal des Berliner Rathauses.

René Koch hat sich nicht nur als exzellenter Fachmann weltweit einen hervorragenden Ruf erworben. Sein Können stellt er in den Dienst von Menschen mit schweren Hautanomalien, Verbrennungen und Unfallnarben. Er gibt ehrenamtliche Kosmetikseminare für blinde und schwer sehbehinderte Frauen. Schließlich hat er mit seinem Lippenstiftmuseum Berlin um eine attraktive Institution bereichert.

René Koch fühlt sich sehr geehrt, da er selbst auch ein kleines Jubiläum begeht: 2013 lebt er 50 Jahre in Berlin: 1963 kam er als Austausch-Schüler nach West-Berlin und blieb bis heute! Obwohl er international Karriere machte, hatte er immer “seinen Koffer in Berlin”.

[Text:parfuemerienachrichten/Foto: Brigitte Dummer]



Weitere Meldeungen zu Personen und Funktionen in der Parfümerie- und Kosmetikbranche finden Sie hier…