Ein­zel­han­dels­um­satz Deutschland 2012: September real -3,1 % – Kosmetik stabil

Ein­zel­han­dels­um­satz Deutschland 2012 – Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland setzten nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im September 2012 nominal 0,7 % und real 3,1 % weniger um als im September 2011. Allerdings hatte der September 2012 mit 25 Verkaufstagen einen Verkaufstag weniger als der September 2011. Im Vergleich zu August 2012 ist der Umsatz im September kalender- und saisonbereinigt (Verfahren Census X-12-ARIMA) nominal um 1,9 % und real um 1,5 % gestiegen.

Ein­zel­han­dels­um­satz Deutschland 2012: Im September nominales Plus, reales Minus

Der Einzelhandel mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren setzte im September 2012 nominal 0,6 % und real 3,4 % weniger um als im September 2011. Dabei lag der Umsatz bei den Supermärkten, SB-Warenhäusern und Verbrauchermärkten ebenfalls nominal 0,6 % und real 3,4 % niedriger als im Vorjahresmonat. Im Facheinzelhandel mit Lebensmitteln wurde nominal 0,4 % und real 3,2 % weniger als im September 2011 umgesetzt.

Textilien, Bekleidung, Schuhen auch real im Plus

Auch im Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln lagen die Umsätze im September 2012 nominal und real niedriger als im September 2011 (nominal – 1,3 %, real – 2,9 %). Hier wurde nur im Einzelhandel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren nominal (+ 4,9 %) und real (+ 3,0 %) mehr als im Vorjahresmonat abgesetzt.

Kosmetik auf Jahressicht noch positiv

Etwas besser als der Gesamtmarkt entwickelte sich die Kategorie “Kosmetische, pharmazeutische und medizinische Produkte”. Zwar fielen die Umsätze hier im September deutlich um 5% nominal und 5,6% real. Mit Blick auf  das gesamte Jahr entwickelten sich die aufgelaufenen Umsätze mit einem nominalen Plus von 0,5 % nominal was real auf ein kleines Minus von 0,2% hinaus läuft.

Von Januar bis September 2012 wurde im gesamten deutschen Einzelhandel nominal 1,9 % mehr und real 0,3 % weniger umgesetzt als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

[Text: DESTATIS/parfümerienachrichten, Bild: DESTATIS]