Nachhaltiger Patschuli-Anbau – Symrise und Van Aroma weiten Strategie aus

Nachhaltiger Patschuli-Anbau – Symrise und Van Aroma weiten Strategie aus. Symrise und Van Aroma beginnen nun auch auf Sumatra mit dem nachhaltigen Anbau von Patschuli. Ursprünglich stammt die Pflanze von der indonesischen Insel. Beide Unternehmen haben eine Absichtserklärung mit PT. Sirukam Lumbung Nagari zum Wiederbeleben des Anbaus in der Region unterzeichnet. Damit geht das Programm, das Symrise 2017 gemeinsam mit Van Aroma ins Leben gerufen hat, den nächsten logischen Schritt. Es verschafft Bauern in Sumatra Zugang zu einem wachsenden Netzwerk in der Region mit bereits fast 600 Bauern in Sulawesi.

„Wir freuen uns, die nächste Phase des Projekts zu starten“, erläutert Ramkumar Venkataraman, Vice President globaler Einkauf, Scent & Care bei Symrise. „Unsere Arbeit in Sulawesi hat Bauern und Gemeinden geholfen, den nachhaltigen Anbau von Patschuli und seinen Wert als Nutzpflanze und wichtige Einkommensquelle zu verstehen. Der Erfolg des Programms demonstriert die Relevanz und den Nutzen der regenerativen Landwirtschaft für sichere Einkommen und Nachhaltigkeit.”

Nachhaltiger Patschuli-Anbau – Symrise und Van Aroma weiten Strategie aus – Vorteile für alle Beteiligten

Das Programm bietet viele Vorteile für alle Beteiligten entlang der Lieferkette: Landwirte erhalten faire Einkommen und erlangen mehr Geschäftssicherheit. Symrise erhält zuverlässigen Zugang zu hochwertigem, nachhaltigem Patschuli-Öl. Und Kunden können wohlriechende und verantwortungsvoll hergestellte Duftstoffe beziehen. Die geografische Ausweitung des Programms nach Sumatra gemeinsam mit Van Aroma sorgt zudem für eine stabile Lieferkette.

Nachhaltige Anbaumethoden besser zu verstehen und einzusetzen

Das Programm setzt an kritischen Punkten im Anbau an, denn die Patschuli-Bauern müssen eine Reihe von Herausforderungen meistern. So können sie lernen, nachhaltige Anbaumethoden besser zu verstehen und einzusetzen. Ein Beispiel: Patschuli entzieht dem Boden relativ schnell wichtige Nährstoffe. Die Pflanzen können sich mit Krankheiten infizieren, was die Ernte zerstören und die Lebensgrundlage der Bauern erheblich beeinträchtigen kann. Das Programm zeigt auf, dass es den Patschuli-Anbaugemeinschaften helfen kann, Pflanzen nachhaltig und kosteneffizient anzubauen und gleichzeitig Patschuli-Öl von bester Qualität zu gewinnen.

Wertvollen Parfüm-Rohstoff für künftige Generationen bewahren

„Wir erhoffen uns von dieser Zusammenarbeit eine Reihe von Nutzen. Dafür wollen wir die umfassende Expertise und das Wissen von Symrise mit dem von Van Aroma kombinieren. Mit unserem Verständnis für die lokalen Anbaubedingungen und -kulturen können wir den nachhaltigen Anbau von Patschuli in West-Sumatra voranbringen „, sagt Budi Budar, Eigentümer von PT. Sirukam Lumbung Nagari. Sandeep Tekriwal, CEO von Van Aroma, ergänzt: „Sumatra-Patschuli-Öl überzeugt mit seiner besonderen holzig-süßen Note, die wir nur hier auf Sumatra finden. Diesen wertvollen Parfüm-Rohstoff wollen wir für künftige Generationen bewahren.“

Behörden und Bauerngemeinschaften in die Arbeit einbeziehen

Das Patschuli-Programm von Symrise und VanAroma will Behörden und Bauerngemeinschaften in seine Arbeit einbeziehen und so die Vorteile des umweltfreundlichen Patschuli-Anbaus fördern. Das Programm nutzt zudem moderne Kommunikations-Technologien, um Landwirte zu erreichen und zu informieren. Die 2020 gestartete digitale landwirtschaftliche Kommunikations- und Bildungsplattform Nilampedia auf YouTube und Facebook nutzen bereits fast 6.000 Nutzer. Die Komunitas Petani Nilam FaceBook-Community für Diskussionen und Expertenrat zählt fast 2.000 Mitglieder.

[Text/Bild: Symrise]