Neuer Herrenduft im Mai: EAU DE LACOSTE L.12.12

Mit der EAU DE LACOSTE L.12.12-Duftkollektion präsentiert LACOSTE Parfums drei neue Herrendüfte, die ab Mitte Mai 2011 im Handel erhältlich sind. Idee und Inspiration für das unkonventionelle Produkt und die dazugehörige Kampagne lieferte das legendäre LACOSTE L.12.12 Poloshirt.

EAU DE LACOSTE L.12.12 – DIE GESCHICHTE

Die Geschichte von LACOSTE beginnt im Jahr 1927 mit einem warmen Blazer aus schwerem, festem Stoff.

Die bis dahin übliche Tenniskleidung empfand René Lacoste, selbst ein Weltklasse-Tennisspieler und mehrfacher Gewinner von Wimbledon und Roland-Garros, zu unbequem. Deshalb entwickelte er eine Reihe neuer Hemden mit kurzen Ärmeln aus weißem Baumwoll Petit Piqué – jenem Stoff, der heute typisch für das legendäre Poloshirt ist. René Lacoste gibt ihm den Namen L.12.12 und beschließt, das Sporthemd mit einem aufgenähten Krokodil als Markenzeichen serienmäßig zu fertigen.

Das Krokodil war der Spitzname für René Lacoste, den er von der Presse für seine Ausdauer und sportlichen Kampfgeist auf dem Tennisplatz erhielt. Das LACOSTE Poloshirt revolutionierte nicht nur die Sportbekleidung, sondern avancierte zum Klassiker der Freizeitmode. Es steht bis heute für Qualität, Unkonventionalität und sportliche Eleganz. Und es ist ein Original!

EAU DE LACOSTE L.12.12 – DER NAME

Ein Buchstabe. Vier Ziffern. Ein Code – L.12.12. Der Name der Duftkollektion geht auf das gleichnamige Poloshirt und seinen Entwicklungsprozess zurück. L steht für LACOSTE, 1 für das einzigartige Material (Baumwoll Petit Piqué), 2 für das Kurzarmmodell und 12 für die Anzahl der entwickelten Prototypen, bis das Poloshirt in Produktion ging.

EAU DE LACOSTE L.12.12 – DIE DÜFTE

„Mit der EAU DE LACOSTE L.12.12-Duftkollektion haben wir René Lacostes Lebensgefühl von Leichtigkeit, Coolness und Frische in drei verschiedenen Düften zum Ausdruck gebracht, die je nach persönlicher Stimmung und Vorlieben gewählt werden können: frisch, kraftvoll oder relaxt“, erklärt P&G Prestige Duftexperte Lewis
Peacock die Idee hinter der Kollektion.

[Text/Bild: Lacoste/P&G]