Branche

Maître des Maîtres 2010 in Düsseldorf

Der Berufswettbewerb “Maître des Maîtres” startet am nächsten Wochenende in Düsseldorf.

Auf Einladung des Dufthauses Serge Lutens treffen sich, mit den Maîtres des Parfums der Qualitätsgemeinschaft first in beauty, ausgewiesene Duftexperten aus ganz Deutschland um unter sich den Besten der Besten, den Maître des Maîtres zu ermitteln. […]

Kein Bild
Branche

GVO: Pressemitteilung der EU-Kommission

Kartellrecht: Kommission erlässt überarbeitete Wettbewerbsregeln für den Waren- und Dienstleistungsvertrieb

Die Europäische Kommission hat eine neue Gruppenfreistellungsverordnung
für Vereinbarungen zwischen Herstellern und Vertriebshändlern für den Verkauf von Waren und Dienstleistungen angenommen. Die Verordnung und die dazugehörigen Leitlinien tragen der Bedeutung des Internets Rechnung, das sich in den letzten zehn Jahren für den Online-Verkauf und den grenzüberschreitenden Handel zu einem wichtigen Vertriebskanal entwickelt hat und dessen Entwicklung die Kommission im Interesse einer breiteren Produktauswahl für die Verbraucher und im Interesse des Preiswettbewerbs fördern möchte. Nach wie vor gilt der Grundsatz, dass die Unternehmen selbst entscheiden, wie ihre Produkte vertrieben werden. Voraussetzung ist allerdings, dass diesbezügliche Vereinbarungen keine Preisabsprachen oder anderen Kernbeschränkungen enthalten und keine der beiden Seiten – d. h. weder Hersteller noch Vertriebshändler – mehr als 30 % am jeweiligen Markt besitzt. Zugelassene Händler dürfen die Produkte ohne Mengenbeschränkungen über das Internet verkaufen. Zudem gibt es weder Einschränkungen in Bezug auf den Standort der Kunden noch die Preise. […]

Kein Bild
Branche

IKW: Ausgaben für Körperpflege wachsen auch 2009

Der deutsche Markt für Körperpflegeprodukte ist im vergangenen Jahr gewachsen. Wie der Industrieverband Körperpflege und Waschmittel e. V. (IKW) im Rahmen seiner Wirtschaftspressekonferenz in Frankfurt am Main mitteilte,wuchs der Gesamtmarkt um 1,7% auf jetzt 12,83 Milliarden Euro.
Hautpflegemittel legten um 1,6% zu, während der Bereich Haarpflege stagniert. Größter Gewinner im Segment ist die dekorative Kosmetik mit einem Plus von 7,8%, Damendüfte und Parfums nehmen mit 1,1% nur noch leicht zu. […]