Wie viel ‚online’ braucht der mittelständische Handel? – Hessischer Handelstag 2013 am 27.08.

Hessischer Handelstag 2013 – Wie viel ‚online’ braucht der mittelständische Handel? Diese Frage steht im Zentrum des hessischen Handelstages der am 27. August 2013 in Wiesbaden stattfindet.

Die Umsatzzahlen im Online-Handel sprechen dabei eine eindeutige Sprache: Im Jahr 2012 wurden insgesamt 29,3 Mrd. € allein in Deutschland im digitalen Handel umgesetzt. Für 2013 wird ein Anstieg um zwölf Prozent prognostiziert. Gleichzeitig wird es für den stationären Facheinzelhandel immer schwieriger sich am Standort zu behaupten. Gleichzeitig ist auch der Schritt zum Online-Anbieter ist nicht einfach.

Neue und innovative Handelskonzepte sind gefragt, um auf die veränderten Bedürfnisse der Verbraucher und die heterogenen Kaufentscheidungsprozesse reagieren zu können. Dabei gilt es, in alle Richtungen offen zu denken und Ideen für den stationären Handel aber auch für E-Commerce zu verfolgen.

Mit dem ersten Hessischen Handelstag, der vom Handelsverband Hessen gemeinsam mit dem Hessischen Wirtschaftsministerium initiiert wurde, werden Antworten auf die zentrale Fragestellung “Wie viel ‘online’ braucht der mittelständische Handel?” gegeben und erfolgreiche Cross-Channel-Strategien diskutiert.

Am 27. August 2013 erwartet den Handel im stilvollen Ambiente des Wiesbadener Kurhauses ein interessantes Programm mit hochkarätigen Referenten und spannenden Vorträgen. Mit dabei sind unter anderem ALAIN CAPARROS, Vorstandsvorsitzender der REWE Group, PROF. DR. DIRK FUNCK, Professor für Handelsmanagement und Internationales Management an der Fachhochschule Worms, JULIAN WIRTLER, beim EHI Retail Institut zuständig für das Gütesiegel »EHI Geprüfter Online-Shop« sowie weitere Handels und E-Commerce Experten.

Außerdem bietet die Veranstaltung Informationen zu Anbietern von Shopsysteme, Online-Marktplätze, effiziente Logistik- und Paymentlösungen, Gütesiegeln, Energiedienstleistungen und bedarfsgerechten Versicherungsschutz.

“Wir freuen uns, das es uns, mit Unterstützung des Hessischen Wirtschaftsministeriums und der EU möglich ist ein hochkarätiges Veranstaltungsprogramm, das speziell auf die Bedürfnisse des Fachhandels zugeschnitten ist, anbieten zu können.” so Silvio Zeizinger, Geschäftsführer des Handelsverbandes Hessen-Süd.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und den Link zur Anmeldung finden Sie unter: www.handelstag-hessen.de


Weitere Branchentermine für den Fachhandel finden Sie hier…
und
im Branchenkalender des Bundesverband Parfümerien e.V.