dreamball 2014: look good feel better – Charity Gala in Berlin

Dreamball 2014Am Donnerstag, den 11. September trafen sich im Hotel The Ritz-Carlton Berlin engagierte Persönlichkeiten zum dreamball 2014, um das Programm look good feel better der gemeinnützigen Organisation DKMS LIFE für Krebspatientinnen zu unterstützen.

Ruth Neri, Programme Director look good feel better, sowie Manfred Kroneder, Mitglied des Vorstandes der DOUGLAS HOLDING AG, freuten sich über eine glanzvolle Gala voller emotionaler Highlights. Auch in diesem Jahr führte Barbara Schöneberger die Gäste charmant durch den Abend, für den Sylvie Meis erneut die Schirmherrschaft übernommen hatte.

dreamball 2014 – mit prominenten Stars

Mit prominenten Stars wie Barbara Schöneberger, Sylvie Meis, Jette Joop, Franziska Knuppe-Möstl, Jogi Löw, Regina Halmich, Sarah Connor, Mirja du Mont und Udo Walz sowie Superstar Aloe Blacc war auch der neunte dreamball ein Abend voller bunter Höhepunkte. Ehrengast war in diesem Jahr die französische Sängerin Patricia Kaas. Darüber hinaus gab es emotionale Momente und Geschichten von starken Frauen, die dem Krebs den Kampf angesagt haben und trotz Krankheit einen positiven Blick aufs Leben haben.
Douglas als Hauptsponsor des dreamball verlieh zudem einen ganz besonderen ideellen Preis bei dieser festlichen Gala: den „Douglas CHARITY STAR”.

Manfred Kroneder, Mitglied des Vorstandes der DOUGLAS HOLDING AG: „Der Douglas CHARITY STAR“ ist ein ideeller Preis, den wir im Rahmen des dreamball an Menschen vergeben, die sich in besonderem Maße für an Krebs leidende Menschen engagieren. Ihnen wollen wir mit dem „Douglas CHARITY STAR“ eine Auszeichnung für ihr Engagement überreichen. Wir haben damit eine Tradition geschaffen und mitgeholfen, Menschen zu sensibilisieren und dafür zu begeistern, ebenfalls für die gute Sache tätig zu werden.“

Dreamball 2014
Begeistert vom dreamball 2014: Manfred Kroneder, Mitglied des Vorstandes der DOUGLAS HOLDING AG, Barbara Schöneberger, Ruth Neri, Programme Director look good feel better

„Douglas CHARITY STAR“ für Model und Moderatorin Lena Gercke

In diesem Jahr ging der „Douglas CHARITY STAR“ an Model und Moderatorin Lena Gercke. Die 26-Jährige war in diesem Jahr als Überraschungsgast zu einem DKMS LIFE Make-up-Beauty-Workshop für junge Krebspatientinnen gekommen. Sie wollte damit DKMS LIFE unterstützen, den jungen Patientinnen eine Freude machen und ihnen zeigen, was sie tun können, um sich trotz ihrer schweren Krankheit wenigstens äußerlich ein Stückchen wohler zu fühlen. Lena nahm mit ihrer offenen Art und ihrem strahlenden Lächeln den Mädchen jegliche Scheu und bald wurde munter geplaudert, geschminkt und gelacht.

„Durch den Besuch der Kosmetikseminare ist mir erst so richtig bewusst geworden, wie sehr das Programm look good feel better das Selbstbewusstsein der Patientinnen stärkt. Und ich konnte miterleben, wie die Mädchen im Seminar regelrecht aufgeblüht sind“, so Lena Gercke.

Ein Stück Normalität in den Alltag bringen

Auch Lena hatte in der Familie bereits Berührungspunkte mit der Krankheit und ihren Auswirkungen. Deshalb weiß sie, dass es wichtig ist, ein Stück Normalität in den Alltag der Mädchen zu bringen, der sonst stark von Untersuchungen und Therapie beeinflusst wird.

Das erfolgreiche Model will sich daher auch weiterhin für die look good feel better Kosmetikseminare für Krebspatientinnen engagieren und nutzt seine Prominenz, um Aufmerksamkeit für die gemeinnützige Arbeit von DKMS LIFE zu schaffen.

[Text/Fotos: Douglas/DKMS]