Marvis mit neuem Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Marvis mit neuem Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit über 40 Jahren wird die italienische Zahnpastamarke Marvis in einem traditionell bewährten Verfahren in Florenz hergestellt. Besondere Geschmacksrichtungen, Retro-Stil und der ikonische Charakter lassen die Produkte aus der Masse hervorstechen. Seit Mai 2019 haben die Florentiner nun einen neuen Vertriebspartner.

Traditionelles Produkt mit Kult-Charakter

Mit Minze, Lakritze oder Ingwer bietet die traditionell in Florenz hergestellte, Zahnpasta-Marke Mavis neben gepflegten Zähnen auch ein besonderes Geschmackserlebnis. Jasmin Mint, Amarelli Licorice, Cinnamon Mint, Whitening Mint, Ginger Mint, Auquatic Mint und Classic Mint Strong heißen die aktuellen Sorten. Die bunten, traditionell anmutenden Verpackungen lassen das Produkt aus der Masse hervorstechen. In Internetforen loben die Kunden darüber hinaus die aufhellende und polierende Wirkung.

Marvis mit neuem Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz

Zum 01.05.2019 wechselte der Vertrieb der Marke für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz von Albrecht und Dill, Hamburg zu den Düsseldorfer Markenspezialisten von Sommaire Beaute.

Marvis rundet unser Markenportfolio perfekt ab

„Wir freuen uns sehr, mit MARVIS den Vertrieb einer italienischen Kultmarke übernommen zu haben. Die Zahnpflegemarke im Retrodesign hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer weltweiten Ikone entwickelt und rundet so unser exklusives Markenportfolio perfekt ab. MARVIS hat sich auch in Deutschland längst als Lifestyleprodukt etabliert und erlebt durch die Neuausrichtung aktuell einen erfreulichen Aufschwung.“ kommentiert Sommaire Beauté CEO & CoFounder, Patrick Mehrow den Neuzugang.

[Text: parfuemerienachrichten/Bilder: Marvis/Sommaire Beautè]