Newsticker

Von ECM verwalteter Fonds beteiligt sich an Albrecht & Dill Cosmetics

Von ECM verwalteter Fonds beteiligt sich an Albrecht & Dill Cosmetics GmbH. Der von der unabhängigen Beteiligungsgesellschaft ECM Equity Capital Management GmbH („ECM“) verwaltete Fonds German Equity Partners IV („GEP IV“ oder der „Fonds“) beteiligt sich an Albrecht & Dill Cosmetics GmbH („A&D“), einem der führenden Distributeure für exklusive Parfüms in der DACH-Region.

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Dies gaben ECM und A&D heute anlässlich der Unterzeichnung einer entsprechenden Vereinbarung und des zeitgleichen Vollzugs der Transaktion am 28. Februar bekannt. Der bisherige Alleineigentümer, Philipp Sahling, wird das Unternehmen auch künftig als geschäftsführender Gesellschafter lenken. Darüber hinaus wird sich im Zuge der Transaktion auch das erweiterte Management am Hamburger Traditionshaus beteiligen.

Gemeinsam wollen die Partner den erfolgreichen Kurs des Unternehmens fortsetzen und auf Basis der starken Marktposition von A&D das sich bietende Wachstumspotenzial realisieren. Zum Kaufpreis und weiteren Details der Transaktion haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

Ein führender Distributeur für exklusive Parfüms und Kosmetikprodukte in der DACH-Region

Die Albrecht & Dill Cosmetics GmbH entstammt einem traditionellen hanseatischen Handelshaus und ist seit 1950 eines der führenden Unternehmen im Bereich selektiver Distribution von hochwertigen Duft und Pflegeprodukten im Luxus- sowie Lifestyle-Segment. Unter der Führung von Philipp Sahling wurde das Markenportfolio seit 2001 kontinuierlich erweitert. Auf Basis seines individuellen und leidenschaftlichen Umgangs mit luxuriösen Parfüms hat das Unternehmen umfassende Marketing- und Logistik-Kompetenz aufgebaut und sich zu einem der führenden Distributeure in diesem Bereich entwickelt.

Duftmarken-Portfolio mit Marken wie Cartier, Lalique, Amouage und Penhaligon‘s

Heute vertreibt A&D auf Grundlage von langjährigen und exklusiven Distributionsvereinbarungen ein umfangreiches und attraktives Duftmarken-Portfolio hauptsächlich über den ausgewählten Parfümeriefachhandel. Das Sortiment beinhaltet u.a. Marken wie Cartier, Lalique, Amouage und Penhaligon‘s. Dabei erschließt A&D für die unabhängigen Parfümhersteller, die oft keine eigenen Vertriebsteams beschäftigen, den Zugang zum stark fragmentierten Einzelhandel. Zu den von A&D belieferten Kaufhäusern gehören u.a. Ludwig Beck in München, das KaDeWe und die Galeries Lafayette in Berlin, die Luxuskaufhäuser Jelmoli und Globus in Zürich sowie über 600 langjährig etablierte Luxus- Parfümerien in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zudem bietet A&D seinen Kunden aus dem Parfümeriefachhandel ein hochwertiges Serviceangebot wie beispielsweise die exklusive und individuelle Sortiments-Erstellung sowie umfassende Marketingdienstleitungen, um die markenadäquate und hochwertige Präsentation der vertriebenen Marken zu gewährleisten.

Portfolio an exklusiven Vertriebsrechten für Masstige-Parfüms

Darüber hinaus verfügt A&D über ein umfassendes Portfolio an exklusiven Vertriebsrechten für Parfüms, die sich an ein breiteres Publikum richten und die über Vertriebspartnerschaften mit Drogerieketten, wie beispielsweise Rossmann, Müller oder dm, vertrieben werden. Dieser Kundengruppe bietet A&D Zugang zu etablierten Markenparfüms, wie beispielsweise Jaguar, bei einer gleichzeitig hohen, effizienten und kostengünstigen Nutzung der Regalflächen.

Erhebliches Wachstumspotenzial im attraktiven Parfümmarkt

Die starke Fragmentierung des Marktes für Parfüms auf Seiten der unabhängigen Hersteller ebenso wie im Einzelhandel bietet auch in Zukunft erhebliche Wachstumspotenziale, die A&D in Partnerschaft mit ECM heben will. Hierzu zählen insbesondere der weiterhin selektive Ausbau des Parfüm-Sortiments sowie die kontinuierliche Erweiterung des Einzelhandels-Netzwerkes. Darüber hinaus will das Unternehmen aus seiner starken Position heraus eine aktive Rolle in der Konsolidierung des Marktes einnehmen, selektiv auch über die Grenzen der DACH-Region hinaus.

Von ECM verwalteter Fonds beteiligt sich an Albrecht & Dill Cosmetics – Erweiterung der Geschäftsführung

Mit Blick auf das gezielte weitere Wachstum des Unternehmens hat A&D Anfang des Jahres seine Geschäftsführung erweitert: Seit dem 1. Januar verantwortet Jochen Delvendahl die Bereiche Marketing und Vertrieb bei A&D. In seiner fast 30-jährigen Karriere hat er umfassende Vertriebs- und Branchenkenntnisse bei führenden Marken und Lieferanten der Parfüm- und Kosmetikindustrie gesammelt. Unter anderem leitete er von 2004 bis 2010 die Bulgari Parfums Deutschland. Zuletzt war er Geschäftsführer von ITF Germany (seit 2017 bekannt als Angelini Beauty). Mit seiner langjährigen Erfahrung wird Jochen Delvendahl das Einzelhandels-Netzwerk von A&D erweitern und Kontakte zu Einzelhändlern aufbauen, die bislang noch nicht zum A&D-Kundenstamm gehörten.

Kontinuität an der Unternehmensspitze

Darüber hinaus stehen die langjährigen Führungskräfte Nadine Cetl, die seit Januar 2018 als Geschäftsführerin die Bereiche Einkauf und Logistik verantwortet, und Stephan Langberg (kaufmännischer Leiter) für die Kontinuität an der Unternehmensspitze. Ihnen zur Seite steht der bisherige Alleingesellschafter, Philipp Sahling, der die strategische Ausrichtung des Unternehmens auch weiterhin als geschäftsführender Gesellschafter mit seiner umfassenden Expertise im Bereich exklusiver Düfte aktiv mitgestalten wird.

EMC will Wachstumskurs aktiv unterstützen und langfristig begleiten – Erfahrungen in der Branche

Neuer Gesellschafter mit umfassender Erfahrung in der Umsetzung von Wachstumsstrategien In Partnerschaft mit dem erfahrenen Management-Team will ECM als neuer Gesellschafter das Hamburger Traditionshaus auf seinem Wachstumskurs aktiv unterstützen und langfristig begleiten. ECM verfügt über umfassende Erfahrung in der Umsetzung von Wachstums- sowie Buy & Build-Strategien und hat diese in den vergangenen Jahren auch mehrfach mit Investments in der Hansestadt Hamburg bewiesen. So hat sich der von ECM verwaltete Fonds GEP IV im Oktober 2016 am DERMATOLOGIKUM HAMBURG beteiligt, einer der größten privaten Spezialeinrichtungen für die Diagnostik und Therapie von Hauterkrankungen in Europa. Im vergangenen Jahr hat das DERMATOLOGIKUM HAMBURG mit Unterstützung von GEP IV seine ersten beiden Auslandsstandorte in Zürich (September) und in Wien (Dezember) eröffnet. Zu den weiteren Hamburger Transaktionen von GEP IV zählt der Erwerb des Hamburger Premiumanbieters für anspruchsvolle Sprachdienstleistungen WIENERS+WIENERS, der sich im April 2017 mit Unterstützung von ECM mit dem Schweizer Übersetzungsdienstleister Apostroph zusammenschloss.

Sahling: “…attraktive Wachstumsplattform in einem dynamischen Markt”

Philipp Sahling, geschäftsführender Gesellschafter von Albrecht & Dill Cosmetics, sagte: „Mit unserer Leidenschaft für exklusive Parfüms haben wir A&D in den vergangenen 15 Jahren zu einem der führenden Akteure in der Distribution in diesem Marktsegment entwickelt und somit eine attraktive Wachstumsplattform in einem dynamischen Markt geschaffen. Zur Realisierung des weiteren Wachstumspotenzials von A&D haben wir unser Management erweitert und uns für eine Partnerschaft mit ECM entschieden. Das Team von ECM hat uns mit seinem Verständnis für unseren Markt und seiner umfassenden Erfahrung in der Umsetzung von Wachstumsstrategien überzeugt. Gemeinsam werden wir die führende Position von A&D kontinuierlich ausbauen – auch über die Grenzen der DACH-Region hinaus.“

Bindeglied zwischen den Markenherstellern und dem Einzelhandel

Florian Kähler, Partner und Geschäftsführer bei ECM, ergänzte: „A&D zählt bereits heute zu den größten und wichtigsten Distributeuren für Parfüms in Deutschland, Österreich und der Schweiz und hat sich fest als Bindeglied zwischen den Markenherstellern und dem Einzelhandel bzw. den Kunden etabliert. ECM wird A&D auf dem weiteren Erfolgskurs begleiten und das erfahrene Managementteam dabei unterstützen, den erfolgreich eingeschlagenen Wachstumspfad der letzten Jahre fortzusetzen. Wir freuen uns sehr auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit.“

[Text/Bild: EMC/Charles Barker Corporate Communications]

 


baslerbeauty übernimmt zwei Standorte von Mußler Beauty

Werbung

Parfümerie Bookshop
Bücher, Studien, Publikationen...