beauty alliance Gesellschafterversammlung 2021 – ohne Publikum

beauty alliance Gesellschafterversammlung 2021 – ohne Publikum. Bereits im zweiten Jahr in Folge hat die beauty alliance Deutschland GmbH & Co. KG, Deutschlands größte Parfümerie Kooperation, ihre jährliche Gesellschafterversammlung ohne Publikum durchgeführt. Die Auswirkungen der coronabedingten Einschränkungen ließen auch für das Jahr 2021 keine wie gewohnt stattfindende Präsenzveranstaltung mit zahlreichen Gästen, bestehend aus Gesellschaftern, Vertragslieferanten und Mitarbeitern, zu.

beauty alliance Gesellschafterversammlung 2021 – Beschlussfassung im Umlaufverfahren

Die notwendigen Beschlussfassungen wurden daher wie bereits im Vorjahr in Form einer Abstimmung im Umlaufverfahren durchgeführt, an dem sich knapp 85 Prozent der Gesellschafter beteiligten. Die drei zur Wahl stehenden Aufsichtsratsmitglieder Willi Becker, Köln, Rainer Eiden, Attendorn und Christian Wiedemann, Bad Tölz wurden alle mit deutlicher Mehrheit für weitere drei Amtsjahre wiedergewählt.

beauty alliance Gesellschafterversammlung 2021 – Aufsichtsratsmitglieder bestätigt

Die im Anschluss an die Gesellschafterversammlung stattfindende konstituierende Aufsichtsratssitzung bestätigte die Wiederwahl der beiden Aufsichtsratsmitglieder Dirk Cebulla, Homburg/Saar als Aufsichtsratsvorsitzenden und seinen stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Rainer Eiden, Attendorn, in ihren Ämtern.

Wirtschaftliche Stärke trotz Krise

Der Jahresüberschuss für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 beträgt 9.2 Millionen Euro, trotz der Lockdown-Schließungen der Parfümerien zu den wirtschaftlich bedeutenden Anlässen wie Ostern und Muttertag und zum Weihnachtsgeschäft mit deren damit einhergehenden Umsatzrückgängen. Zurückzuführen ist das trotz dieser wesentlichen Einflüsse und eines Umsatzrückgangs in der Zentralregulierung im Vergleich zum Vorjahr immer noch sehr achtbare Ergebnis auf umsichtiges Wirtschaften und eine den Corona-Rahmenbedingungen insgesamt angepasste Haushaltsführung.

Komplexe Projekte umgesetzt und Eigenkapitalquote verbessert

Geschäftsführer Frank Haensel betont: „Dessen ungeachtet wurden verschiedene, auch komplexe IT-Projekte, erfolgreich implementiert, wie beispielsweise die Einführung einer neuen Software sowie eines Portals für die Abwicklung der Zentralregulierung. Hier konnten bereits mehr als 4.500 Geschäftspartner auf Handels-/ und Lieferantenseite angebunden werden.“ Die Eigenkapitalquote der beauty alliance Deutschland GmbH & Co.KG liegt am Bilanzstichtag bei knapp über 70% und damit noch über dem Vorjahr. Die Vermögens-/ Finanz-/ und Ertragslage ist geordnet, die beauty alliance befindet sich auch in einem weiterhin sehr stabilen und erfolgreichen Zustand, was sich nicht zuletzt auf die eingeleiteten Maßnahmen mit der ersten Schließung zurückführen lässt.

Gewinnausschüttung für 2020 bereits bis Ende März

Von der für die Gesellschafter zu erwartenden Gewinnausschüttung für 2020 wurden bis Ende März bereits drei Tranchen vorab ausbezahlt, um die Liquiditätsversorgung der Gesellschafter aktiv zu unterstützen und sie auch weiterhin mit den erforderlichen Mitteln zu versorgen. Für das Jahr 2021 wird erneut ein deutlich positiver Überschuss erwartet, gleichwohl die Beeinträchtigungen durch Maßnahmen wie Click & Collect und Click & Meet im stationären Handel deutlich länger andauerten als ursprünglich angenommen, was sich damit belastend auf die Einkaufsumsätze der Gesellschafter über die Zentralregulierung auswirken wird.

YBPN – Your Beauty Professional Network

Die Marke YBPN, Your Beauty Professional Network, verbindet alle angeschlossenen Parfümerien und ist zugleich Symbol für die einzigartige Service- und Dienstleistungsausrichtung des Unternehmens.
Mittlerweile vereint die beauty alliance unter dem Markendach YBPN 1.048 Kosmetiklounges und macht so die Marken erlebbar. Erneut konnte damit die Führungsrolle als professionelle Parfümerie-Kooperation weiter gefestigt und ausgebaut werden. Die individuelle Handschrift im lokalen Markt ermöglicht eine hohe Kundenbindung und distanziert die YBPN-Parfümerien von dem rationalen Wettbewerb. „Gerade Luxusmarken mit einem hohen Qualitätsanspruch nutzen die Strahlkraft von YBPN zur Positionierung ihrer Marke.“, so Christian Lorenz.

beauty alliance Gesellschafterversammlung 2021 – Excellent Partner Award 2020

Bereits im zweiten Jahr in Folge gaben die Gesellschafter ihre Stimme für den Excellent Partner Award ab und kürten damit den für sie stärksten Lieferantenpartner. Der Excellent Partner Award 2020 geht zum dritten Mal in Folge an die Firma Kanebo Cosmetics Deutschland GmbH. In der Sonderkategorie „Partnerschaft“ wird die Auszeichnung in diesem Jahr an die Firma Charlotte Meentzen Kräutervital Kosmetik GmbH verliehen.
Die Geschäftsführer Christian Lorenz und Frank Haensel gehen davon aus, die Gesellschafter und Lieferantenpartner im kommenden Jahr wieder im Rahmen einer Präsenz-Gesellschafterversammlung begrüßen zu dürfen.

[Text: parfuemerienachrichten/Bild: Beauty Alliance]