Fachmagazin PROFILE – Marken Verlag stellt ePaper und PDF ins Netz

Fachmagazin PROFILE – Marken Verlag stellt ePaper und PDF ins Netz. Der Marken Verlag stellt sein Fachmagazin PROFILE in der aktuellen Situation auf seine Homepage jetzt neben dem blätterbaren ePaper auch als PDF zum Download zur Verfügung. Das Magazin wird in dieser Woche wie gewohnt in gedruckter Form ausgeliefert.

Fachmagazin PROFILE – Marken Verlag stellt ePaper und PDF ins Netz

„Wir gehen davon aus, dass es in den Parfümerien auch gerade die Inhaber noch auf direktem Weg erreicht“, so Frank Krauthäuser, Geschäftsführer des Kölner Verlags, in dem die PROFILE erscheint. „Nach der Schließung der Läden beraten viele Fachgeschäfte ihre Kunden inzwischen telefonisch und bieten einen Lieferservice an.“ Um zu gewährleisten, dass auch alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Leserinnen und Leser in Unternehmen und Agenturen, die überwiegend im Home-Office arbeiten, die aktuelle Ausgabe erhalten, habe man sich dazu entschlossen, die März-April-Ausgabe der PROFILE auch online zugänglich zu machen.

Magazin wurde abgeschlossen, bevor sich die Corona-Pandemie zuspitzte

Das aktuelle Magazin wurde noch abgeschlossen, bevor sich die Corona-Pandemie zuspitzte – unter anderem vor dem Beschluss der Bundesregierung zur Schließung der Geschäfte. Entsprechend konnten bestimmte Entwicklungen – wie z. B. die Verschiebung des Deutschen Parfumpreises DUFTSTARS – redaktionell nicht mehr berücksichtigt werden. Die Abonnenten des Magazins sind bereits am Freitag über die Freischaltung von ePaper und PDF informiert worden: „Die Reaktionen sind sehr positiv“, so die Chefredakteurinnen Susanne Mittenhuber und Silke Bruns. „Schließlich sind wir alle bestrebt, miteinander im Gespräch zu bleiben – und dazu leistet die digitale PROFILE zumindest einen kleinen Beitrag.“

Interessierte finden das blätterbare ePaper und den Download-Link
unter www.markenverlag.de/magazine/profile

[Text/Bild: Marken Verlag]