Newsticker

Symrise AG: Vertrag von Finanzchef Olaf Klinger vorzeitig verlängert

Symrise AG: Vertrag von Finanzchef Olaf Klinger vorzeitig verlängert. Der Aufsichtsrat der Symrise AG hat in seiner Sitzung vom 7. März 2018 den Vertrag des Finanzvorstands Olaf Klinger vorzeitig verlängert. Mit seinen fundierten Kenntnissen und jahrelangen Erfahrung im Bereich Finanzen wird Olaf Klinger das Finanzressort von Symrise um weitere fünf Jahre bis Januar 2024 führen. Mit der Bestätigung des Finanzvorstands wahrt Symrise Kontinuität und Stabilität im Führungsgremium.

Symrise AG: Vertrag von Finanzchef Olaf Klinger vorzeitig verlängert

Kosmetik, Duft, Makeup - Mehr wissen, besser verkaufen...

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Dr. Thomas Rabe, sagte: „Wir freuen uns sehr, Olaf Klinger weitere fünf Jahre für die Leitung des Finanzressorts gewonnen zu haben. Die vorzeitige Bestätigung seiner Folgebestellung ist ein Zeichen für unsere nachhaltig ausgelegte Orientierung und zugleich Ausdruck unserer Anerkennung für die sehr guten Leistungen. Olaf Klinger hat die steigenden Anforderungen der internationalen Kapitalmärkte bestens adressiert und genießt eine hohe Reputation innerhalb unserer Financial Community.“

Vielzahl strategischer Wachstumsinitiativen

Olaf Klinger (52) verantwortet seit Januar 2016 im Symrise Vorstand das Ressort Finanzen. Seit seiner Berufung hat er das Unternehmen bei einer Vielzahl strategischer Wachstumsinitiativen unterstützt. Beispielsweise begleitete er den Verkauf der Pinova Industriesparte im November 2016 sowie die Übernahme des britischen Getränkespezialisten Cobell im Mai 2017 erfolgreich mit diversifizierten Finanzierungsinstrumenten. Ebenfalls brachte er seine umfänglichen Kenntnisse in den Bereichen Transaktionen und Integration ein. Darüber hinaus nutzte er das positive Marktumfeld und begab im Juni 2017 erfolgreich eine Wandelschuldverschreibung in Höhe von 400 Mio. €.

[Text/Bild: Symrise]

Werbung

Parfümerie Bookshop
Bücher, Studien, Publikationen...